Viele Karten aus wenig Papier


15 Karten aus einem 12 x 12 DSP

Zusätzlich zu dem einem DSP (Dani Peuss) Bogen braucht ihr 15 Kartenrohlinge (Faltkarten)

sowie Farbkartonstücke (Faltkarten) in folgenden Größen:

9 mal 3,5x3,5 cm / 6 mal 14x4,5 cm / 9 mal 6,5x6,5 cm und 3 mal 9,5x9,5 cm.

 

Euer DSP legt ihr jetzt mit einer beliebigen Seite in euren Papierschneider und schneidet zu:

1 Streifen 3,3 cm der dann wiederum in 3,3 cm große Quadrate geschnitten wird ( 9 Teile)

4 Streifen 4 cm die dann in 14 cm große Rechtecke geschnitten werden ( 6 Teile)

1 Streifen 6,2 cm der in 3,3 cm große Rechtecke geschnitten wird ( 9 Teile)

und der Rest müssten 9 cm sein, in 9 cm große Quadrate ( 3 Teile)


4 Karten aus einem 6 x 6 DSP

Neben dem 6x6 insch großen Stück DSP

(Hier ein kleiner Tipp, wenn ihr ein 12x12 Papier viertelt, bekommt ihr 4 Stücke a´6x6 insch herraus :-))

braucht ihr noch 4 Grundkarten (Faltkarten) etwas Metallfolie (Stampin up)

außerdem habe ich einen Prägefolder (Alexandra Renke) und

den passenden Die (Alexandra Renke) und etwas Metallgarn in Kupfer (Stampin up) benutzt.

 

Von dem 6x6 insch großem Papier schneidet ihr euch als erstes einen 10 cm dicken Streifen ab. Diesen dann an der langen Seite wiederum bei 10 cm abschneiden und das entstandene Quadrat schräg durchschneiden. Das Reststück, das 10 cm lang ist, kann so bleiben.

Nun müsst ihr nun euer großes Reststück auf 14 cm kürzen und schon habt ihr eure 4 Papierstücke und es kann los gehen.


12 Karten aus einem 12 x 12 DSP

Neben dem einen Bogen DSP braucht ihr noch

12 Auflagen a´  14 x 10 cm und 12 Grundkarten (Faltkarten)

sowie ein bisschen Deko.

 

Vom 30,5 x 30,5 großen Bogen einen 14 cm dicken Streifen schneiden.

   Diesen dann an der langen Seite in 5 cm Streifen teilen. ( 6 Papierstreifen ) 

Den Rest vom DSP Bogen an der entstandenen kurzen Seite anlegen und einen 10 cm Streifen abschneiden.

   Diesen Streifen dann an der langen Seite in 7,5 cm Streifen schneiden. ( 4 Papierstücke)

Der Rest der vom DSP noch übrig ist, wird an der langen Seite in 14 cm Stücke geteilt.

So erhaltet ihr die zwei letzten Stücke.